Erleben Sie Südfrankreich von seiner schönsten Seite!
Montpellier, Hauptort des südfranzösischen Départements Hérault, zieht Besucher mit prachtvoller Architektur sowie zahlreichen Sehenswürdigkeiten in seinen Bann.
Bei einem Spaziergang durch die Altstadt fühlen Sie sich in der Zeit zurückversetzt. Schlendern Sie durch mittelalterliche Gassen hin zur repräsentativen Place de la Comédie an der alten Oper, bewundern Sie eindrucksvolle Stadtpaläste aus dem 17. bis 19. Jahrhundert und staunen Sie über eine der ältesten medizinischen Fakultäten Europas direkt neben der mittelalterlichen Kathedrale Saint-Pierre. Schreiten Sie wie die französischen Könige durch den Triumphbogen Porte du Peyrou und genießen Sie von der Promenade du Peyrou den Ausblick über die Stadt und das Aquädukt von Saint-Clément aus dem 17. Jahrhundert. Im Musée Fabre finden Sie eine der bedeutendsten Gemäldesammlungen Frankreichs.
Wer Lust auf einen Einkaufsbummel hat, kann im historischen Zentrum der Stadt in zahlreichen kleinen Läden, luxuriösen Boutiquen und liebenswerten Antiquariaten auf Shopping-Tour gehen. Kulinarik-Liebhaber sind in Montpellier genau richtig. Zahlreiche Restaurants verwöhnen ihre Gäste mit südfranzösischer Küche und guten Weinen aus den renommierten Weingütern des Languedoc.
Die Mittelmeerregion im Süden Frankreichs bietet zahlreiche Urlaubsunterkünfte. Für jeden Geschmack und jedes Budget ist garantiert etwas dabei.
Ob Stadthotel, Bed and Breakfast auf dem Land, Campingplätze direkt am Meer, Ferienwohnungen in Apartmentanlagen oder Feriendörfern, Ferienhäuser und Villen - Sie haben die Qual der Wahl, von einfach und bodenständig bis luxuriös.
Freuen Sie sich auf das türkisblaue Wasser des Mittelmeers. Wer Wassersport mag, wird das Languedoc lieben. Ob Segeln, Kitesurfen, Tauchen oder Wasserski - hier sind nahezu alle Wassersport-Aktivitäten möglich. Wie wäre es beispielsweise mit einer kleinen Segelregatta in der Bucht von Aigues-Mortes oder einem Tauchausflug am Cap d'Agde ?
Auch an Land gibt es viel zu erleben. Reiten, Paragliding, Wandern – das Languedoc bietet sowohl erfahrenen Sportlern als auch Einsteigern ein buntes Freizeitprogramm.
Naturfreunde werden vom Nationalpark der Cevennen mit seinen engen, steilen Schluchten und Hochebenen begeistert sein. Ebenso prägen Seen, Täler und eindrucksvolle Höhlen die abwechslungsreiche Landschaft des Languedoc.
Lassen Sie sich von einigen der schönsten Dörfer Frankreichs verzaubern. Besuchen Sie zum Beispiel das mittelalterliche Saint-Guilhem-le-Désert mit seinem Kloster am französischen Teil des Jakobswegs.
Nur knapp eine Autostunde von Montpellier entfernt können Sie zahlreiche UNESCO-Welterbestätten bestaunen. Der Pont du Gard, eines der wichtigsten Brückenbauwerke der Antike, beeindruckt noch heute durch seine majestätische Größe. Erkunden Sie ihn doch mal per Kanu vom Wasser aus. Oder folgen Sie dem Canal du Midi von seiner Mündung bei Sète ins Landesinnere, entlang lichtdurchfluteter Alleen und idyllischer Schleusen.
Am besten erreichen Sie die südfranzösische Stadt mit Eurowings über den internationalen Flughafen Montpellier-Méditerranée. Eurowings fliegt Sie einmal pro Woche ab Düsseldorf in weniger als zwei Stunden direkt in Ihren Traumurlaub.
Die Verkehrsanbindung des Flughafens ist optimal. So können alle Passagiere öffentliche Verkehrsmittel, Taxis oder Mietwagen nutzen, um das Languedoc zu entdecken.

gutes Geschäft

folgen Sie uns

teilen Sie Ihre Erfahrungen

Partner